01.01.2020, 11:31 Uhr Sommaruga übernimmt Bundespräsidium

1 min Lesezeit 01.01.2020, 11:31 Uhr

Ab heute ist Simonetta Sommaruga Bundespräsidentin der Schweiz. Ein Jahr lang wird die SP-Bundesrätin die Schweiz gegen Aussen vertreten. Im letzten Jahr hatte SVP-Bundesrat Ueli Maurer das Amt inne. Die Bundesräte übernehmen das Amt des Bundespräsidenten oder der Bundespräsidentin jeweils im Turnus. Sommaruga war 2015 schon einmal Bundespräsidentin. Sommaruga liess sich am Konservatorium Luzern zur Pianistin ausbilden, machte aber keine Karriere in Konzertsälen. Sie startete ihre berufliche Tätigkeit im Verbraucherschutz, ehe sie in die Entwicklungshilfe wechselte. 1999 wurde sie ins Parlament gewählt. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.