So soll es künftig an der Sinserstrasse in Cham aussehen
  • News
So könnte es an der Sinserstrasse in Cham dereinst aussehen. (Visualisierung: zvg)

Siegerprojekt des Studienauftrags So soll es künftig an der Sinserstrasse in Cham aussehen

1 min Lesezeit 15.04.2021, 07:52 Uhr

Ein Baarer Architekturbüro hat den Studienauftrag gewonnen, der als Grundlage für den ordentlichen Bebauungsplan an der Sinserstrasse in Cham durchgeführt wurde. Auf drei Parzellen ist eine neue Überbauung geplant.

Das Siegerprojekt als Grundlage für den ordentlichen Bebauungsplan an der Sinserstrasse 3-13 in Cham steht fest. Das Baarer Architekturbüro AmreinHerzig hat die Jury am meisten überzeugt, wie die Verantwortlichen in einer Mitteilung schreiben. Sie setzten sich gegen vier weitere Architekturbüros durch.

«Die einfache, aber definierte Architektur begeisterte von Beginn weg und zeigt auf, dass die Lektüre des Ortsbildes gut gelungen ist», begründet die Jury. «Das städtebauliche und freiräumliche Konzept bildet damit eine gute Grundlage für das Richtprojekt und den Bebauungsplan.»

Die fünf Architekturbüros hatten den Auftrag, eine ortsplanerisch, architektonisch und funktionell optimale und zugleich wirtschaftliche Lösung zu finden. Auf den drei Parzellen ist eine neue Überbauung vorgesehen. In der nächsten Etappe wird auf Basis des Siegerprojekts ein Richtprojekt ausgearbeitet, das die Basis für den ordentlichen Bebauungsplan bilden wird.

Wer sich selber ein Bild machen will: Die fünf Projekte sind ab dem 23. April für zwei Wochen im «Mandelhof» Cham während den Schalteröffnungszeiten der Gemeinde zu sehen.

An der Sinserstrasse 3-13 in Cham ist ein Bauprojekt geplant. (Visualisierung: zvg)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF