So kommst Du in Luzern schneller an die Corona-Impfung
  • Regionales Leben
In Willsau ist die Wartliste für eine Corona-Impfung derzeit kürzer als in Luzern. (Bild: Lara Jornod)

Doppelanmeldung in den Impfzentren So kommst Du in Luzern schneller an die Corona-Impfung

2 min Lesezeit 9 Kommentare 22.04.2021, 07:34 Uhr

Auch wer sich bereits für eine Corona-Impfung in Luzern angemeldet hat, kann sich im Impfzentrum Willisau anmelden – und so allenfalls früher dran kommen. Möglich ist dies aber nur telefonisch oder per Mail, wie der Kantonsapotheker Stephan Luterbacher erklärt.

Ab Juli könnten Personen, die bereits gegen das Corona-Virus geimpft sind, Privilegien winken – etwa der Zugang zu bestimmten Veranstaltungen (zentralplus berichtete). Da wundert es nicht, dass so manche Luzernerin ungeduldig wird und auf einen Impftermin drängt (zentralplus berichtete). Wer es besonders eilig halt, dem rät Kantonsapotheker Stephan Luterbacher, sich in beiden Impfzentren – in der Luzerner Allmend und in Willisau – für eine Impfung anzumelden.

«Für uns wäre das sehr hilfreich, weil wir so die Impfzentren besser und gleichmässig auslasten können», sagt Luterbacher im «Regionaljournal Zentralschweiz». Wer sich bei beiden Impfzentren anmelde, bekomme einen Impftermin dort, wo zuerst einer frei wird.

In Willisau ist die Warteliste kürzer

Und das könnte in Willisau durchaus früher der Fall sein. Bis letzten Montag hatten sich erst knapp 3’500 Personen zur Impfung im Impfzentrum Willisau angemeldet. Nur rund 670 Personen erfüllen die aktuellen Bedingungen für eine Impfung (zentralplus berichtete).

Bleibt der Anmeldestand so gering, wären die Impfungen im Luzerner Hinterland bereits innert wenigen Tagen abgeschlossen, wie die Gesundheitsdirektion mitteilte. Deshalb ist die Warteliste für das Impfzentrum in Willisau momentan sehr kurz.

Anmeldung nicht über die Website, sondern per Telefon oder Mail

Personen, die sich bereits für eine Impfung im Impfzentrum Luzern angemeldet haben, aber noch keine Impftermine erhalten haben, können sich für eine (zusätzliche) Registrierung fürs Impfzentrum Willisau an die kantonale Impfhotline wenden (Telefonnummer +41 41 228 45 45, wochentags jeweils von 8-12 und 13.30-17 Uhr). Meldungen sind auch per Mail an folgende Adresse möglich: [email protected]. Dabei müssen die folgenden Daten angegeben werden: Vorname, Name, Geburtsdatum, vollständige Adresse und Telefonnummer.

Anders sei es bei Personen, die sich inzwischen bei einer Hausarztpraxis für eine Impfung angemeldet hätten. Diese beiden Anmelde-Systeme sind nämlich nicht kompatibel. Wer bereits einen Termin beim Hausarzt hat, ist deshalb gebeten, sich bei den Impfzentren abzumelden, damit die Warteposition neu vergeben werden kann.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

9 Kommentare
  1. Berthold Weinheimer, 29.04.2021, 16:10 Uhr

    Andere Kantone Impfen schon Jüngere und Luzern? Ich warte jetzt schon Wochen auf Termin.

  2. Karl-Heinz Rubin, 22.04.2021, 16:10 Uhr

    @Fanclub Roli Greter
    Wo Meinung sich Bildet

  3. Andy Bürkler, 22.04.2021, 10:36 Uhr

    > «dass so manche Luzernerin ungeduldig wird»
    Das finde ich gut!
    Wenn es denn schon sein muss, lieber konsequent die weibliche Form, als Kommunistensternchen oder «Luzernende».
    Das ist vergleichsweise Balsam für Auge und Sprachgefühl.

    1. Redaktion Redaktion zentralplus, 22.04.2021, 10:43 Uhr

      zentralplus verwendet seit längerer Zeit wo möglich abwechselnd die weibliche und männliche Form. Wir haben dies hier erklärt und unsere Leserinnen und Leser dazu befragt: https://www.zentralplus.ch/zentralplus-fragt-leserinnen-was-haltet-ihr-von-sternchen-1479919/

  4. Theresa Hofmann, 22.04.2021, 08:00 Uhr

    Oder die Organisatoren könnten einfach die bereits angemeldeten Personen nach Willisau senden?! Warum müssen wir uns darum kümmern – ist ja ihr System das fehlerhaft ist.

    1. Namo, 22.04.2021, 09:04 Uhr

      Vermutlich sind die Fax Geräte ausgelastet oder die Excel Tabellen können nicht integriert werden.

    2. Johannes Piks, 22.04.2021, 09:50 Uhr

      Und wie komme ich ohne Infektionsrisko nach Willisau bitteschön? Ich warte viel lieber in wenig länger auf einen Termin auf der Allmend (Risikolose Anreise zu Fuss möglich) als mich nach Willisau begeben zu müssen (Anreise per OV, oder ich finde einen Bekannten um mich hinzufahren). Eine Ummeldung ohne Zustimmung wäre dumm.

    3. Roli Greter, 22.04.2021, 11:02 Uhr

      @Namo
      Made my day! 🙂

    4. Faxlos, 22.04.2021, 14:07 Uhr

      Man kann sich per Fax anmelden?
      Warum habe ich meinen vor 15 Jahren entsorgt…

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.