So feierte die Zentralschweiz den Nati-Sieg und Goalie-Gott Sommer
  • Regionales Leben
  • Sport
Die Stadt Zug war um Mitternacht noch in Feierlaune. (Bild: mma)

Das Wunder von Bukarest So feierte die Zentralschweiz den Nati-Sieg und Goalie-Gott Sommer

2 min Lesezeit 5 Kommentare 29.06.2021, 10:32 Uhr

Seien wir ehrlich, damit haben wohl nur die wenigsten gerechnet: Die Schweiz bodigte am Montagabend in Bukarest den amtierenden Weltmeister Frankreich im Penaltyschiessen – und zieht dank des Siegs in den EM-Viertelfinal ein. Die Freude darüber war auch in Luzern und Zug riesig. Bis spät in die Nacht wurde gefeiert.

Was am Montagabend auf dem Rasen in Bukarest geschah, glich einem Krimi. Oder eher einem Thriller. Spieler, Kommentator und Fans durchlebten ein Wechselbad der Gefühle. Erst schoss sich die Nati in Führung. Dann lag sie zwei Tore zurück und holte schliesslich wieder auf – um dann in die Verlängerung zu gehen. Und schliesslich den Match im Penaltyschiessen für sich zu entscheiden.

Nachdem Goalie-Gott Yann Sommer den letzten Penalty-Schuss gehalten und die Schweiz damit in den Viertelfinal gebracht hatte, brachen nicht nur im Stadion alle Dämme. Auch in Luzern und Zug wurde frenetisch gejubelt und gefeiert. Autokorsos zogen durch die Städte, Aberdutzende Fans versammelten sich auf den Strassen. Kurz: Es herrschte Ausnahmezustand.

Im Video gibt es Eindrücke von den Hupkonzerten in Luzern und Zug.

Autokorso und Petarden in Luzern

Nach dem historischen Sieg der Schweizer Nati ging auch in Luzern die Post ab. Rund 500 Personen versammelten sich im Gebiet Schwanenplatz/Luzernerhof, wie die Luzerner Polizei auf Anfrage erklärt. «Nebst Hupkonzerten wurden auch Petarden und Pyros abgefeuert», sagt der Luzerner Polizeisprecher Urs Wigger zu zentralplus. «Die Stimmung war ausgelassen, aber friedlich.» Gegen 1.45 Uhr beruhigte sich die Situation schliesslich wieder.

Auch im Nachbarkanton Zug wurde gefeiert, wie ein Augenschein vor Ort von zentralplus zeigt. Gemäss der Zuger Polizei gingen – wie üblich bei solchen Anlässen – einige wenige Einträge wegen Nachtruhestörungen ein. Ansonsten zieht die Polizei eine «positive Bilanz», wie der Zuger Mediensprecher Frank Kleiner auf Anfrage erklärt. Es sei gesittet zu und her gegangen.

Fussball-Fans hoffen nun auf die nächste Sensation am kommenden Freitag. Dann nämlich spielt die Schweiz gegen Spanien.

Du bist noch kein Möglichmacher? Als Möglichmacherin kannst Du zentralplus unterstützen. Mehr erfahren.

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

5 Kommentare
  1. Onkel Sing, 30.06.2021, 07:16 Uhr

    Warum „Goalie-Gott“? Sommer hat doch einfach seinen Job gemacht wie alle andern Spieler such

    0 👍 Gefällt mir 0 👏 Applaus 0 🤔 Nachdenklich 0 👎 Daumen runter
  2. lulu, 29.06.2021, 16:01 Uhr

    Unser Intelligenzblatt schrieb von einem «Datum für die Ewigkeit». Ich stelle mir vor, dass es dort um wesentlichere Dinge geht …..

    0 👍 Gefällt mir 0 👏 Applaus 0 🤔 Nachdenklich 0 👎 Daumen runter
  3. Scheidegger, 29.06.2021, 11:15 Uhr

    Und keiner hat an Hauswände gepinkelt. Anscheinend sind die Fans der Schweizer Nationalmannschaft somit gebildeter, als der Saubannerzug des FC Luzern. Hoppla.

    0 👍 Gefällt mir 0 👏 Applaus 0 🤔 Nachdenklich 0 👎 Daumen runter
    1. lic. phil. Saubannerzug, 29.06.2021, 13:16 Uhr

      Hoppla Schorsch, KEINER! Das muss aber eine ganz gebildete Person sein, die solche Schlüsse zieht.
      Ein nicht ganz gebildeter Saubannerzug, das muss man sich auf der Zunge vergehen lassen. 😀

      0 👍 Gefällt mir 0 👏 Applaus 0 🤔 Nachdenklich 0 👎 Daumen runter
    2. Scheidegger, 29.06.2021, 15:40 Uhr

      An Hauswände pinkeln ist in der Tat eine Frage der Intelligenz. Alles ist eine Frage der Intelligenz. Auch das Erkennen von Sarkasmus.

      0 👍 Gefällt mir 0 👏 Applaus 0 🤔 Nachdenklich 0 👎 Daumen runter

Mach jetzt zentralplus möglich

Unterstütze mit einem freiwilligen Abo

Schon über 340 Personen stehen ein für Medienvielfalt in der Zentralschweiz. Denn guter Lokaljournalismus kostet Geld. Mit deinem freiwilligen Abo machst du zentralplus möglich. Wir sagen danke. Hier mehr erfahren

×
×
jährlich monatlich
Du machst es möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglich
  • Du wirst klüger und glücklich (ohne Garantie)
CHF5.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst es möglicher
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglicher
  • Du wirst klüger und glücklicher (ziemlich sicher)
CHF15.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst das Unmögliche möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du kannst an einer Redaktionssitzung teilnehmen
  • Du machst das Unmögliche möglich
  • Du wirst klüger und noch glücklicher (sicher)
  • Du machst uns sehr glücklich
CHF30.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst es möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglich
  • Du wirst klüger und glücklich (ohne Garantie)
CHF5.00 / Monat
CHF60.00 / Jahr
zentralplus unterstützen
Du machst es möglicher
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglicher
  • Du wirst klüger und glücklicher (ziemlich sicher)
CHF15.00 / Monat
CHF180.00 / Jahr
zentralplus unterstützen
Du machst das Unmögliche möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du kannst an einer Redaktionssitzung teilnehmen
  • Du machst das Unmögliche möglich
  • Du wirst klüger und noch glücklicher (sicher)
  • Du machst uns sehr glücklich
CHF30.00 / Monat
CHF360.00 / Jahr
zentralplus unterstützen