13.08.2020, 02:33 Uhr SMI-Firmen: In den VR dominiert Ü60

1 min Lesezeit 13.08.2020, 02:33 Uhr

In den Verwaltungsräten der SMI-Unternehmen zählt vor allem die Erfahrung. Denn bei diesen Positionen in den grössten Schweizer börsennotierten Firmen ist die Altersklasse unter 60 Jahren in der Minderheit. Das berichtet die «Handelszeitung». Im Schnitt liege das Alter eines VR-Mitglieds in diesen Firmen aktuell bei 60 Jahren. Nur etwa einer von hundert Verwaltungsräten habe das 40. Lebensjahr noch nicht erreicht. 7,7 Prozent der Verwaltungsräte hätten den 70. Geburtstag schon hinter sich. Mit durchschnittlich 63,4 Jahren habe Givaudan den ältesten VR. Es folgen die Verwaltungsräte von Novartis (62,71 Jahre), Nestlé (62,43) und Zurich (62,27). (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.