05.12.2019, 19:34 Uhr Slowakei: Kein neues Abtreibungsgesetz

1 min Lesezeit 05.12.2019, 19:34 Uhr

Das Parlament der Slowakei hat nach internationaler Kritik eine Verschärfung des Abtreibungsgesetzes abgelehnt. Die meisten Parlamentarierinnen und Parlamentarier enthielten sich der Stimme oder blieben der Abstimmung fern. Den Gesetzesentwurf hatte die mitregierende Slowakische Nationalpartei vorgeschlagen. So hätten Ärzte Frauen etwa Bilder des Ungeborenen zeigen müssen und, wenn technisch möglich, Herztöne des Embryos oder Fötus vorspielen sollen. Mehrere Menschenrechtsorganisationen und die Menschenrechtskommissarin des Europarats hatten dazu aufgerufen, das Gesetz in der Slowakei zu verhindern. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.