05.04.2021, 10:40 Uhr Sizilien: Mafiosi an Ostern verhaftet

1 min Lesezeit 05.04.2021, 10:40 Uhr

Bei einem Oster-Essen mit der Familie hat die Polizei auf Sizilien einen mutmasslichen Mafia-Boss geschnappt. Wie die Nachrichtenagentur Ansa berichtet, hatte sich der Verdächtige eigentlich vor einiger Zeit nach Brasilien abgesetzt. Doch vor dem Osterfest habe es ihn zurück in die Heimat in die Gegend von Palermo gezogen. Zusammen mit diesem mutmasslichen Anführer des Clans von Pagliarelli hätten die Carabinieri noch vier andere Männer festgenommen. Den Verdächtigen werden unter anderem Erpressung, Körperverletzung, Entführung und andere schwere Straftaten mit Mafia-Methoden zur Last gelegt. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.