Sika verzeichnet ein gutes viertes Quartal
  • News
Gutes letzten Quartal für Sika (Bild: zvg)

Umsatzwachstum in Lokalwährung Sika verzeichnet ein gutes viertes Quartal

1 min Lesezeit 12.01.2021, 08:37 Uhr

Das Spezialitätenchemie-Unternehmen ist trotz Corona-Pandemie in einer guten Situation. So konnte der Baarer Konzern im letzten Quartal ein starkes Wachstum in Lokalwährung erziehlen.

Das Geschäftsjahr 2020 war für Sika von Herausforderungen geprägt, wie das Unternehmen in einer Medienmitteilung schreibt. Wegen der Corona-Pandemie wurde auf der ganzen Welt die Bautätigkeit stark eingeschränkt. Trotzdem konnte das Spezialitätenchemie-Unternehmen solide Umsatzzahlen generieren.

Im letzten Quartal konnte das Baarer Unternehmen ein Wachstum in Lokalwährungen von 5,5 Prozent erzielen. Auch der Jahresumsatz konnte in Lokalwährungen um 3,4 Prozent gesteigert werden. Ein starker negativer Währungseffekt führte jedoch dazu, dass der Umsatz in Schweizer Franken um 2,9 Prozent auf 7,88 Milliarden Franken sank.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.