Stadt Zug: Sicherung von Steinibach kostet 350’000 Franken
  • News
  • Bauen
Damit der Steinibach nicht überschwemmt, wird er hochwassersicher. (Bild: z.V.g)

Bauarbeiten bis Anfang Juli Stadt Zug: Sicherung von Steinibach kostet 350’000 Franken

1 min Lesezeit 30.04.2021, 11:21 Uhr

Der Steinibach bildet das Schlusslicht. Als einziger in der Stadt Zug wurde er bislang nicht hochwassersicher gemacht. Die soll nun in den nächsten Wochen nachgeholt werden.

Holz und Geschiebe können beim Hangrutschen in den Steinibach gelangen und zu Überschwemmungen führen. Deshalb wird er nun auch hochwassersicher. In den vergangenen Jahren hat die Stadt Zug bereits die Mehrheit der Bäche auf Hochwasser gesichert.

In den nächsten Wochen wird im Wald oberhalb der SBB-Bahnlinie in Zug ein Geschiebesammler eingebaut, wie die Stadt Zug am Freitag mitteilt. Die Baukosten betragen rund 350’000 Franken. Geschiebesammler halten in Bächen Gesteinsbrocken zurück und verhindern im Extremfall Überschwemmungen.

Die Bauarbeiten dauern bis Anfang Juli 2021 und währenddessen ist die Steinibachstrasse oberhalb der Bahnlinie für den Fahrverkehr gesperrt.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.