17.09.2021, 20:51 Uhr Sicherheitsrat verlängert sechs Monate

1 min Lesezeit 17.09.2021, 20:51 Uhr

Der UN-Sicherheitsrat hat die UN-Unterstützungsmission in Afghanistan um sechs Monate verlängert. Ohne Verlängerung wäre das Mandat bereits ausgelaufen. Die Mission solle weiterhin humanitäre Hilfe in Afghanistan koordinieren, heisst es in einer Mitteilung. UN-Generalsekretär Antonio Guterres müsse in den nächsten Monaten abklären, inwiefern sich die Mission verändern müsse, da nun die Taliban die Macht in Afghanistan übernommen haben. Der Sicherheitsrat forderte die Taliban zudem auf, eine inklusive Regierung zu bilden und Frauen bei politischen Entscheiden miteinzubeziehen. (swisstxt)

Du bist noch kein Möglichmacher? Als Möglichmacherin kannst Du zentralplus unterstützen. Mehr erfahren.

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Mach jetzt zentralplus möglich

Unterstütze mit einem freiwilligen Abo

Schon über 350 Personen stehen ein für Medienvielfalt in der Zentralschweiz. Denn guter Lokaljournalismus kostet Geld. Mit deinem freiwilligen Abo machst du zentralplus möglich. Wir sagen danke. Hier mehr erfahren