28.11.2020, 08:55 Uhr Sicherheit bei Impfstoff im Vordergrund

1 min Lesezeit 28.11.2020, 08:55 Uhr

Bei der Beschaffung von Corona-Impfstoffen für die Schweiz ist die Transparenz über die Sicherheit und Wirksamkeit der Mittel von herausragender Bedeutung. Die Schweiz mache hier laut Nora Kronig, Chefin der Abteilung Internationales im BAG, keine Abstriche. Die Sicherheit sei für die Bevölkerung nicht verhandelbar, sagte Kronig gegenüber dem «Walliser Boten». Das BAG werde keinen Impfstoff ins Land bringen, der nicht zugelassen und empfohlen sei. Sie verstehe die Bedenken mancher Leute. Forscher und Pharmabranche hätten aber noch nie so intensiv zusammengearbeitet wie jetzt. Das habe einen unglaublichen Effekt. Weil es so schnell gehe, schaue man umso genauer hin. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.