04.03.2021, 16:49 Uhr SH: Vogelgrippe bei Mäusebussard

1 min Lesezeit 04.03.2021, 16:49 Uhr

Im Kanton Schaffhausen ist ein weiterer Fall von Vogelgrippe aufgetreten. Wie das Bundesamt für Veterinärwesen mitteilt, wurde das Virus bei einem Mäusebussard nachgewiesen. Es handelt sich dabei um den zweiten Fall von Vogelgrippe in der Schweiz in diesem Winter. Das gleiche Virus wurde erst kürzlich bei einer Möwe, ebenfalls im Kanton Schaffhausen, nachgewiesen. Massnahmen zum Schutz des Hausgeflügels seien bereits eingeleitet worden, schreibt der Bund. Sie gelten vorerst bis am 15. März. Das Virus ist laut dem Bund nach heutigen Erkenntnissen nicht auf den Menschen übertragbar. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.