03.02.2021, 20:01 Uhr SH: Fliegersprengbombe entdeckt

1 min Lesezeit 03.02.2021, 20:01 Uhr

Mitarbeitende einer Schaffhauser Recycling-Firma haben bei der Begutachtung von angeliefertem Schrott eine 450 Kilogramm schwere Fliegersprengbombe entdeckt. Spezialisten der Schweizer Armee identifizierten die Bombe als «unscharfe» Fliegersprengbombe, die zu Übungszwecken verwendet worden war. Nach dem Fund wurde die Stelle abgesperrt und das Kompetenzzentrum ABC-KAMIR in Spiez BE über den Fund orientiert. Woher die Bombe stammt und warum sie als Schrott angeliefert wurde, wird derzeit untersucht. Die Bombe wird laut Polizeiangaben sachgerecht entsorgt. Für die Bevölkerung habe zu keinem Zeitpunkt Gefahr bestanden. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.