12.12.2020, 12:38 Uhr SG verschärft Corona-Massnahmen

1 min Lesezeit 12.12.2020, 12:38 Uhr

Die St. Galler Kantonsregierung hat zusätzlich zu den neuen Corona-Vorschriften des Bundes neue, kantonale Massnahmen beschlossen. Dies, weil die Corona-Fallzahlen im Kanton nicht sinken. So gilt neu etwa für Besuche in Altersheimen im Kanton St. Gallen, dass die Treffen mit den BewohnerInnen nur noch in einem öffentlichen Raum, wie etwa der Caféteria, stattfinden dürfen. Ausserdem dürfen sich im öffentlichen Raum in St. Gallen nur noch maximal zehn Personen treffen. Die Grenze des Bundes liegt diesbezüglich bei 15 Personen. Die neuen Massnahmen im Kanton St.Gallen treten am Sonntag, 13.12., in Kraft. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.