Luks gehört nun zu den Spezialisten für seltene Krankheiten
  • News
  • Gesundheit
Das Angebot des Luks für seltene Krankheiten entspricht den nationalen und internationalen Anforderungen. (Bild: bic)

Qualitätskriterien erfüllt Luks gehört nun zu den Spezialisten für seltene Krankheiten

1 min Lesezeit 03.06.2021, 10:30 Uhr

Das Luzerner Kantonsspital (Luks) wurde als Zentrum für seltene Krankheiten anerkannt. Mit anderen neun Zentren in der Schweiz ist das Kantonsspital somit auf die Diagnostik von seltenen Krankheiten spezialisiert.

Seit Ende Mai gilt das Luzerner Kantonsspital (Luks) nun als Spezialist für seltene Krankheiten. Das hat die Nationalen Koordination Seltene Krankheiten (kosek) Ende Mai entscheiden. Das Luks gehört somit zu einem von neun Zentren in der Schweiz, die auf die Diagnostik von seltenen Krankheiten spezialisiert sind, wie es in einer Mitteilung des Luzerner Kantonsspitals heisst.


Mit der Anerkennung durch die kosek erhalte das Zentrum für seltene Krankheiten des Kinderspitals sowie der Inneren Medizin des Luks die Bescheinigung, dass die Qualitätskriterien eingehalten werden und den nationalen und internationalen Anforderungen an spezialisierte Angebote für seltene Krankheiten entsprechen.

Luzerner Kantonsspital als interdisziplinäre Anlaufstelle


Als Zentrum für seltene Krankheiten sei das Luks eine interdisziplinäre Anlaufstellen, an welche sich Personen mit einer unklaren Diagnose und komplexen Krankheitsverläufen wenden können und wo vertiefte diagnostische Abklärungen vorgenommen werden. So werde das Spital zudem die Zusammenarbeit zwischen unterschiedlichen Kliniken, Fachinstituten und Spitälern koordinieren. Zusätzlich gäbe das Luks gleichzeitig auch Auskunft, organisiere spitalinterne Weiterbildungen und beteilige sich an der Forschung.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.