«Selbstverständlich können wir mit dem Kopf durch die Wand»

2 min Lesezeit 02.05.2015, 16:08 Uhr

Einen Stadtunnel braucht es nicht, findet Hubert Schuler, Kantonsrat der SP Hünenberg. Obwohl er der Meinung ist, dass solch eine Umlagerung des Verkehrs nicht nur Verlierer sondern auch Gewinner produziert, stellt er sich die entscheidende Kostenfrage: «Wollen wir das für unsere nachfolgenden Generationen?»

 

Die Umlagerung des Verkehrs, respektive Kanalisierung so wie es die Befürworter bezeichnen, produziert Gewinnende aber auch Verlierende.

Es ist unbestritten, dass ein Teil der Altstadt vom Casino bis Bahnhof verkehrsmässig und damit auch lärmmässig entlastet wird. Auch das Loretoquartier wird eine Beruhigung erfahren, dies wird aber bereits mit der Tangente Zug-Baar erfolgen, denn dann werden die Autofahrten aus dem Aegerital über diese in die Eben geführt und Zug kann umfahren werden. Die grosse Preisfrage stellt sich bei den Quartieren, welche an den Ein- und Ausfahrten des Stadttunnels liegen. Aabachstrasse, Nordzufahrt, Chamerstrasse, General-Guisan-Strasse, Metallstrasse werden mit zusätzlichem Verkehr eingedeckt. Die General-Guisan-Strasse soll gemäss Richtplananpassung sogar als Tunnel nach Steinhausen weitergeführt werden. Zusätzlich soll von Steinhausen aus ein Tunnel nach Baar gebaut werden. Mit dem Stadttunnel müssen Anpassungen auch bei der Nordzufahrt und allenfalls bei der Chamerstrasse gemacht werden. Denn diese Zubringerstrassen können den zusätzlichen Verkehr nicht schlucken.

Der Bund bezahlt keinen Beitrag, weil die Kosten für das Stadttunnelprojekt einfach zu hoch sind. Selbstverständlich können wir Zuger mit dem Kopf durch die Wand. Wir können uns auch einen Stadttunnel von einer Milliarde Franken oder mehr leisten. Einen Tunnel bauen ist das eine. Nach 40-50 Jahren muss dieser Tunnel saniert werden. Diese Kosten betragen dann auch nochmals den gleichen Betrag wie für den Bau (siehe Gotthardtunnel). Wollen wir das für unsere nachfolgenden Generationen?

Ich werde am 14. Juni 2015 «Nein» stimmen.

 

Hubert Schuler, Kantonsrat, SP Hünenberg

 

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.