Selbstunfall auf der Autobahn

1 min Lesezeit 23.05.2015, 17:40 Uhr

Ein Fahrzeuglenker kollidierte auf der Autobahn A4a mit den Leiteinrichtungen und verletzte sich dabei mittelschwer.

Wie die Zuger Polizei mitteilte, verlor am Samstagmittag, kurz vor 12:00 Uhr, ein 82-Jähriger Lenker in Cham auf der Autobahn A4a in Fahrtrichtung Sihlbrugg aus unbekannten Gründen die Herrschaft über seinen Personenwagen. Das Fahrzeug kollidierte frontal zuerst mit der rechtseitigen Leitplanke und anschliessend mit der Mittelleitplanke. Dabei zog sich der Lenker mittelschwere Verletzungen zu und musste durch den Rettungsdienst Zug aus dem Fahrzeug geborgen und in Spitalpflege gebracht werden. Der Verkehsunfall führte zu einer kurzzeitigen Verkehrsbehinderung

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.