Selbstunfall auf der A2: Fahrerin stand unter Drogeneinfluss
  • News
  • Unfall
Das Auto prallte auf der A2 gleich zweimal gegen die rechte Leitplanke. (Bild: Luzerner Polizei)

Zwei Verletzte in Schenkon Selbstunfall auf der A2: Fahrerin stand unter Drogeneinfluss

1 min Lesezeit 28.01.2021, 14:32 Uhr

Auf der Autobahn A2 kam es am Mittwochnachmittag zu einem Selbstunfall eines Autos. Zwei Insassen mussten zur Kontrolle ins Spital gefahren werden, ein Drogenschnelltest bei der Autofahrerin fiel positiv aus.

Am Mittwochnachmittag fuhr eine Autofahrerin auf der Autobahn A2 in Schenkon in Richtung Norden. Auf einmal brach das Heck des Personenwagens auf der leicht schneebedeckten Fahrspur aus. Der Grund dafür sei derzeit unklar, wie die Polizei mitteilt. Das Auto drehte sich und prallte im Anschluss gleich zweimal gegen die rechte Leitplanke. Schliesslich kam das Fahrzeug dann auf der Überholspur zum Stillstand.

Die beiden Insassen verletzten sich beim Unfall leicht und wurden durch den Rettungsdienst 144 ins Spital gefahren. Nachdem die Autofahrerin einen Drogenschnelltest machen musste, ist dieser positiv ausgefallen. Deswegen wurde auch ihr Führerausweis zuhanden der Administrativbehörde sichergestellt.
 
Beim Unfall entstand ein Sachschaden von mehreren zehntausend Franken

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF