21.09.2021, 21:32 Uhr Sefcovic übernimmt Schweiz-Dossier

1 min Lesezeit 21.09.2021, 21:32 Uhr

Die Schweiz hat bei der EU-Kommission einen neuen Ansprechpartner. Vize-kommissionspräsident Maros Sefcovic übernimmt das Schweiz-Dossier. Der Slowake gab nach einem Treffen der Europaminister der EU-Länder bekannt, dass ihn Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen darum gebeten habe. Das berichtete die Nachrichtenagentur Keystone-SDA. Sefcovic sagte, die EU «möchte die bestmögliche Beziehung mit der Schweiz». Aber «grundsätzliche Fragen» müssten geklärt werden – etwa die ausstehenden Kohäsionszahlungen. Es sei wichtig, dass die Schweiz ihre Schulden bezahle als Gegenleistung für ihre Teilnahme am Binnenmarkt. (swisstxt)

Du bist noch kein Möglichmacher? Als Möglichmacherin kannst Du zentralplus unterstützen. Mehr erfahren.

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Mach jetzt zentralplus möglich

Unterstütze mit einem freiwilligen Abo

Schon über 350 Personen stehen ein für Medienvielfalt in der Zentralschweiz. Denn guter Lokaljournalismus kostet Geld. Mit deinem freiwilligen Abo machst du zentralplus möglich. Wir sagen danke. Hier mehr erfahren