30.04.2021, 17:08 Uhr Sea-Watch rettet erneut Dutzende

1 min Lesezeit 30.04.2021, 17:08 Uhr

Die deutsche Seenotrettungsorganisation Sea-Watch hat den zweiten Tag in Folge Dutzende Geflüchtete aus einem Schlauchboot im Mittelmeer gerettet. 77 Menschen, darunter ein Baby, seien an Bord des Rettungsschiffes geholt worden. Insgesamt seien nun über 120 Geflüchtete an Bord des Schiffes, teilte die Organisation mit. Aus Libyen machen sich immer wieder Menschen in kleinen Schlauchbooten auf den Weg nach Europa. Viele kommen dabei ums Leben. Nach Angaben der UNO sind allein seit Anfang Jahr 480 Menschen ertrunken. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.