06.03.2021, 03:37 Uhr Schwere Krawalle bei Demonstration

1 min Lesezeit 06.03.2021, 03:37 Uhr

Bei Protesten gegen die Regierung ist es in Paraguay zu schweren Krawallen gekommen. Protestierende schleuderten in der Hauptstadt Asunción Steine auf die Polizei, wie Medien berichten. Die Polizei reagierte mit Gummigeschossen und Tränengas. Auslöser der Proteste ist der Umgang der Regierung mit der Corona-Pandemie. Das Gesundheitswesen steht vor dem Kollaps. In den Spitälern mangelt es an wichtigen Medikamenten zur Behandlung von Covid-Patienten und die Intensivstationen sind fast komplett belegt. Wegen des öffentlichen Drucks war gestern bereits der Gesundheitsminister des südamerikanischen Landes zurück-getreten. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.