27.08.2020, 10:15 Uhr Schweizerische Post mit Gewinneinbruch

1 min Lesezeit 27.08.2020, 10:15 Uhr

Der Gewinn der Schweizerischen Post ist im ersten Halbjahr eingebrochen. Sie erwirtschaftete nach eigenen Angaben einen Konzerngewinn von 30 Millionen Franken. Im ersten Halbjahr 2019 waren es noch 193 Millionen. Die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie seien für die Post erheblich, heisst es in einer Mitteilung. Die Pandemie habe das Halbjahres-Ergebnis mit rund 120 Millionen Franken belastet. Sie habe bereits bestehende Trends beschleunigt: So seien etwa die Mengen im Briefgeschäft oder beim Zahlungsverkehr zurückgegangen. Die Zunahme bei der Paketmenge sei beschleunigt worden, heisst es in der Mitteilung. (swisstxt)

Du bist noch kein Möglichmacher? Als Möglichmacherin kannst Du zentralplus unterstützen. Mehr erfahren.

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Mach jetzt zentralplus möglich

Unterstütze mit einem freiwilligen Abo

Schon über 350 Personen stehen ein für Medienvielfalt in der Zentralschweiz. Denn guter Lokaljournalismus kostet Geld. Mit deinem freiwilligen Abo machst du zentralplus möglich. Wir sagen danke. Hier mehr erfahren