25.03.2021, 16:25 Uhr Schweizer Impf-Ziel bleibt realistisch

1 min Lesezeit 25.03.2021, 16:25 Uhr

In den nächsten 4 Monaten erhält die Schweiz mindestens 8 Millionen Impfdosen von Pfizer/Biontech und Moderna. Das Ziel, alle willigen Personen bis Ende Juni mindestens einmal zu impfen, ist laut dem Bundesrat realistisch. Die Impfstoffhersteller hätten die rechtzeitige Lieferung der gekauften Mengen zugesichert, teilen der Bundesrat und die Konferenz der kantonalen Gesundheitsdirektoren GDK mit. Massgeblich schneller geimpft werden könnte, wenn weitere Impfstoffe dazukämen. Das Gesuch von AstraZeneca wird derzeit von der Heilmittelbehörde Swissmedic geprüft. Der Bundesrat geht von einer baldigen Zulassung aus. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.