20.02.2020, 10:20 Uhr Schweizer Exporte legten im Januar zu

1 min Lesezeit 20.02.2020, 10:20 Uhr

Die Schweiz hat im Januar 2020 wieder mehr Waren ins Ausland exportiert, nachdem die Exporte zuvor drei Monate lang rückläufig waren. Laut der Eidgenössischen Zollverwaltung EZV legten die Ausfuhren im Januar gegenüber dem Vormonat um 4,6 Prozent auf 19,6 Milliarden Franken zu. Am höchsten war der Anstieg bei chemisch-pharmazeutischen Produkten und bei Uhren. Dagegen sanken die Ausfuhren von Maschinen und Elektronik. Nach Asien exportierte die Schweiz im Januar weniger Waren, dies weil die Ausfuhren nach China um einen Drittel zurückgingen. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.