18.02.2021, 08:14 Uhr Schweizer Export erholt sich im Januar

1 min Lesezeit 18.02.2021, 08:14 Uhr

Die Schweizer Exportwirtschaft hat sich im Januar etwas erholt. Die Ausfuhren stiegen wieder, nachdem sie im Dezember coronabedingt nachgegeben hatten. Konkret nahmen die Exporte gegenüber Dezember saisonbereinigt um 5,4 Prozent auf 18,86 Milliarden Franken zu. Real – also preisbereinigt – resultierte eine Zunahme um 5,7 Prozent, wie den Zahlen der Eidgenössischen Zollverwaltung (EZV) vom Donnerstag zu entnehmen ist. Im Dezember hatten sich die Exporte in ähnlichen Ausmass zurückgebildet, nachdem sie sich davor zum Teil fulminant vom Corona-Einbruch erholt hatten. Die aktuellen Werte sind laut EVZ aber nach wie vor deutlich von jenen aus der Zeit vor der Corona-Pandemie entfernt. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.