Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!

03.12.2019, 14:59 Uhr Schweiz hilft nach Erdbeben in Albanien

1 min Lesezeit 03.12.2019, 14:59 Uhr

Die Schweiz weitet ihre Hilfe für die Bevölkerung im Erdbebengebiet in Albanien aus. Das meldet das Aussendepartement EDA. Fachleute würden vor Ort die Stabilität der beschädigten Häuser überprüfen. Zudem schicke die Schweiz 100 wintertaugliche Zelte, 400 Betten und 1200 Decken. Auch laufe demnächst ein Projekt zur finanziellen Unterstützung besonders Hilfsbedürftiger an. Bisher hätten rund 2500 Personen von der Schweizer Hilfe profitiert, schreibt das EDA weiter. Bei einem Beben der Stärke 6,4 kamen Ende November rund 50 Personen ums Leben. Seither erschütterten mehrere Nachbeben die Region.

Unterstütze Zentralplus
War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare