16.11.2020, 16:15 Uhr Schweiz gehört zu grössten Klimasündern

1 min Lesezeit 16.11.2020, 16:15 Uhr

Die Schweiz gehört beim Pro-Kopf-Ausstoss zu den grössten Klimasünderinnen der Welt. Dies ergibt ein neuer Bericht des Bundesamtes für Umwelt (BAFU). Zwar ist der Ausstoss pro Kopf im Inland relativ gering. Zählt man die von der Schweizer Bevölkerung im Ausland verursachten Emissionen dazu, landet die Schweiz aber auf Rang vier, hinter den USA, Australien und Kanada und weit vor China. In der Schweiz hat die Erderwärmung zudem einen Punkt überschritten, der weltweit als Grenze gilt: Die maximale Erwärmung, die das Pariser Abkommen im weltweiten Durchschnitt zulassen will, sei in der Schweiz heute bereits Realität, so das BAFU.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF