27.03.2021, 13:59 Uhr Schweiz gegen Gewalt gegen Frauen

1 min Lesezeit 27.03.2021, 13:59 Uhr

Die Schweiz bedauert den Austritt der Türkei aus der internationalen Vereinbarung, die Gewalt gegen Frauen verhindern und bekämpfen soll. Die Schweiz messe der sogenannten Istanbul-Konvention einen hohen Stellenwert bei, schreibt das Aussendepartement zum Abschluss der 65. Sitzung der UNO-Kommission für die Stellung der Frau. Vor einer Woche teilte die Türkei mit, dass sie aus der Konvention austritt. Die Schweiz war aktiv an der Ausarbeitung beteiligt und hat diese ratifiziert. Die Unterzeichnenden verpflichten sich, häusliche Gewalt zu verhindern, strafrechtlich zu verfolgen sowie die Gleichberechtigung zu fördern. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.