05.03.2021, 10:07 Uhr Schweiz gedenkt der Pandemie-Opfer

1 min Lesezeit 05.03.2021, 10:07 Uhr

Am Freitag um 11.59 Uhr soll es still werden in der Schweiz. Bundespräsident Guy Parmelin hatte Anfang Woche zu einer Schweigeminute aufgerufen, im Gedenken an die Opfer der Corona-Pandemie. Anschliessend sollen die Kirchenglocken läuten. Die Schweigeminute sei nicht nur für die mittlerweile mehr als 9300 Toten gedacht, sondern auch für deren Angehörige sowie für jene, die an Covid-19 leiden, sagte Parmelin. Auf eine Gedenkzeremonie verzichtet der Bundesrat in Absprache mit den Präsidenten von National- und Ständerat. Begründet wird dieser Entscheid mit der aktuellen epidemiologischen Lage. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.