27.08.2020, 21:05 Uhr Schweiz forscht mit Südarfrika

1 min Lesezeit 27.08.2020, 21:05 Uhr

Die Schweiz vertieft die wissenschaftliche Zusammenarbeit mit Südafrika. Erstmals habe der Schweizerische Nationalfonds dafür ein Abkommen mit einem Land ausserhalb Europas abgeschlossen, erklärte Matthias Egger, der Präsident des nationalen Forschungsrates, in einer Videokonferenz. Die Zusammenarbeit zwischen den Forschenden beider Länder werde deutlich vereinfacht. Südafrika gehe zum ersten Mal überhaupt eine solche Vereinbarung ein. Damit eröffne sich eine neue, wichtige Phase der bilateralen Wissenschaftskooperation, so Matthias Egger. Auch Bundesrat Guy Parmelin begrüsste die Wissenschafts-Zusammenarbeit mit Südafrika. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.