14.01.2020, 12:43 Uhr Schweiz auf US-Beobachtungsliste

1 min Lesezeit 14.01.2020, 12:43 Uhr

Das US-Finanzministerium hat die Schweiz erneut auf die Liste jener Staaten gesetzt, die wegen grosser Handelsüberschüsse mit den USA unter Beobachtung stehen. Es ist bereits das zweite Mal, dass die Schweiz nun auf dieser Liste ist. Seit 2015 nehmen die USA Länder unter die Lupe, die ihrer Ansicht nach zu viel in die USA exportieren und im Gegenzug zu wenig importieren. Auch das Eingreifen der jeweiligen Nationalbanken am Devisenmarkt gilt als Kriterium dafür, dass die USA ein Land auf die Beobachtungsliste setzen. Das US-Finanzministerium ruft die Schweiz auf, ihre Interventionen am Devisenmarkt transparent auszuweisen. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.