16.08.2020, 08:38 Uhr Schwarze Katzen: Aberglaube hartnäckig

1 min Lesezeit 16.08.2020, 08:38 Uhr

Der «Black Cat Appreciation Day» – der Tag der Wertschätzung für schwarze Katzen – am 17. August ist den sagenumwobenen Tieren gewidmet. Schon im alten Ägypten wurden schwarze Katzen verehrt. So wurde Bastet, die Göttin der Fruchtbarkeit und Schützerin gegen das Böse, oft als sitzende schwarze Katze dargestellt. Forscher glauben, dass die Verehrung davon herrührt, dass sie giftige Schlangen töteten und somit den Pharao schützten. Danach kam das Zeitalter des Aberglaubens. Wenn eine schwarze Katze den eigenen Weg kreuzt, so sagte man im Mittelalter, dann bringe das Unglück. Die Angst vor ihnen ist heute weitgehend verschwunden. Dennoch werden schwarzen Katzen seltener adoptiert. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.