Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
Schwanenplatz in Luzern an zwei Tagen gesperrt
  • Aktuell
Die Car-Halteplätze werden von der Instandstellung des Schwanenplatzes betroffen sein. (Bild: Emanuel Ammon/AURA)

Auswirkungen auf die Car-Anhalteplätze Schwanenplatz in Luzern an zwei Tagen gesperrt

2 min Lesezeit 21.08.2019, 10:18 Uhr

Die Oberfläche des Schwanenplatzes wird im September erneuert. Der Platz muss an zwei Tagen gesperrt werden. Die Arbeiten haben Auswirkungen auf die Car-Anhalteplätze, die Erschliessung der Büros und Läden der Altstadt sowie auf das Parkhaus Seehof. 

2014 wurden am Schwanenplatz umfangreiche Leitungssanierungen durchgeführt und ein provisorischer Deckbelag eingebaut. Der Einbau des definitiven Deckbelages ermöglicht es nun, auch die Betonpflastersteine der Car-Anhalteplätze zu ersetzen. Die Arbeiten beginnen am Montag, 2. September, und dauern voraussichtlich bis Freitag, 20. September 2019. Sie wurden in Zusammenarbeit mit den Geschäften am Schwanenplatz (IG Grendel) und Luzern Tourismus geplant. Die Arbeiten sind witterungsabhängig und können sich bei schlechtem Wetter verzögern.

Um den Deckbelag einzubauen, muss der Platz am Dienstag, 17. September, und Mittwoch, 18. September 2019, jeweils von fünf bis 22 Uhr gesperrt werden. Die Erschliessung des Quartiers mit Autos und Velos ist bis auf die Zeit der Sperrungen immer gewährleistet. Die Fußgängerwege bleiben auch während der Sperrungen erhalten. Anlieferungen sind direkt am Schwanenplatz nur vor 7 Uhr, ausserhalb des Schwanenplatzes bis 10 Uhr möglich. Während der Sperrungen erfolgt die Anlieferung für den Grendel über den Mühlenplatz, die Rössli- und Weggisgasse. Die Anlieferungen für die Unternehmen direkt am Schwanenplatz sind während der Bauzeit nur eingeschränkt möglich.

Unterstütze Zentralplus

Parkhaus Seehof geschlossen

Das Parkhaus Seehof ist vom Mittwoch, 18. September um drei Uhr, bis Donnerstag, 19. September um halb sieben morgens, geschlossen. Die Taxistände werden während der Bauzeit aufgehoben. Als Ersatz wird der Platz vor dem Haus zur Gilgen zur Verfügung gestellt. Während der Bauzeit stehen am Schwanenplatz zwei Car-Anhalteplätze zur Verfügung. Während der Sperrung des Schwanenplatzes findet der Personenauslad für die Reisecars auf dem Areal des Hotels Schweizerhof statt. Der Verkehrsdienst ist auch während der Bauzeit für die Sicherheit der Car-Anhalteplätze zuständig. Zusätzliches Personal wird die Bauarbeiten begleiten, um die Sicherheit zu gewährleisten. 

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare