06.10.2020, 18:59 Uhr Schutzmasken-Lieferungen beanstandet

1 min Lesezeit 06.10.2020, 18:59 Uhr

In einer Kontrollaktion haben der Zoll und die Arzneimittelbehörde Swissmedic Lieferungen von Schutzmasken unter die Lupe genommen. In diesen enthalten waren mehr als 34 Millionen einzelne medizinische Gesichtsmasken. 10 der 29 Lieferungen wurden dabei beanstandet, wie Swissmedic mitteilte. So fehlten etwa offizielle Kennzeichnungen, die Tests waren nicht in einem akkreditierten Labor durchgeführt worden oder die Angaben auf der Verpackung waren nicht dreisprachig. In einem Fall sei die Nutzung der Gesichtsmasken für eine medizinische Verwendung verboten worden, so Swissmedic.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.