10.08.2019, 19:43 Uhr Schüsse in einer Moschee in Oslo

1 min Lesezeit 10.08.2019, 19:43 Uhr

Ein schwer bewaffneter Mann ist am Samstag in einer Moschee in Norwegen eingedrungen und hat dabei einen 75-jährigen Mann leicht verletzt. Laut der Polizei stürmte ein Mann mit zwei Gewehren und einer Pistole in die Al-Noor-Moschee in Baerum, einem westlichen Vorort der Hauptstadt Oslo. Der Mann sei von den anwesenden Gläubigen überwältigt und später von der Polizei festgenommen worden. Das Motiv ist unklar. Laut dem Leiter der Moschee soll der Schütze einen Helm und eine kugelsichere Weste getragen haben. Weitere Details oder Hintergründe zum Geschehen wurden nicht veröffentlicht. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.