Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
News
Schüpfheim: Motorradfahrer nach Selbstunfall schwer verletzt
  • Aktuell
  • Polizeimeldung mit Zeugenaufruf
(Bild: Luzerner Polizei)

Schüpfheim: Motorradfahrer nach Selbstunfall schwer verletzt

1 min Lesezeit 19.07.2014, 21:11 Uhr

Am Samstag ereignete sich in Schüpfheim auf der Flühlistrasse ein Selbstunfall eines Motorradfahrers. Dabei wurde der 17-jährige Lernfahrer schwer verletzt und es entstand ein Sachschaden von insgesamt 3’000 Franken. Die Polizei sucht Zeugen des Unfalls.

Am heutigen Samstagmorgen ereignete sich um 9.45 Uhr in Schüpfheim auf der Flühlistrasse bei der Lammschlucht ein Selbstunfall eines Motorradfahrers. Auf der Fahrtrichtung Sörenberg stürzte der Motorradfahrer aus zurzeit unbekannten Gründen mit seinem Zweirad. Dabei stiess er samt Maschine gegen die rechtsseitigen Randleitplanken. Durch den Anprall erlitt der 17-jährige Lernfahrer schwere Verletzungen. Er wurde mit der REGA ins Inselspital Bern geflogen. Am Motorrad entstand ein Totalschaden.

Strasse für drei Stunden gesperrt

Die Strasse nach Sörenberg war während drei Stunden gesperrt und der Verkehr musste lokal umgeleitet werden. Der Unfallhergang ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen. In diesem Zusammenhang sucht die Polizei Zeugen. Personen, welche Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich bei der Luzerner Polizei unter der Telefonnummer 041 248 81 17 zu melden.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.