Schneepflotsch führt zu Unfällen auf der Autobahn
  • News
Zwischen Rotkreuz und Küssnacht kam es auf der Autobahn zu zwei Unfällen. (Bild: Zuger Polizei)

Risch Rotkreuz: Zwei Selbstunfälle Schneepflotsch führt zu Unfällen auf der Autobahn

1 min Lesezeit 1 Kommentar 19.02.2020, 20:57 Uhr

Auf der Autobahn A4 ist es am Mittwochabend zu zwei Verkehrsunfällen gekommen. Verletzt wurde niemand. Ein Autofahrer war mit Sommerpneus im Pflotschschnee unterwegs.

Die beiden Selbstunfälle ereigneten sich um 16:15 Uhr zwischen Rotkreuz und Küssnacht, teilt die Zuger Polizei mit. Auf den zu diesem Zeitpunkt mit Schneepflotsch bedeckten Fahrbahnen kamen zwei Fahrzeuge ins Schleudern und prallten jeweils in die Leitplanke.

In Richtung Küssnacht verlor ein 31-jähriger Mann die Kontrolle über sein Auto. Dieses prallte zuerst rechtsseitig in die Leiteinrichtung, schleuderte daraufhin in die Mittelleitplanke und kam querstehend auf dem Überholstreifen zum Stillstand.

Das Auto war mit Sommerpneus ausgerüstet. Der Überholstreifen musste vorübergehend gesperrt werden und es kam zu Verkehrsbehinderungen.

Sachschaden, aber keine Verletzte: Die verunfallten Autofahrer hatten Glück.

Kurz darauf verlor auf der Gegenfahrbahn, in Fahrtrichtung Rotkreuz, ein 22-jähriger Mann ebenfalls die Beherrschung über sein Auto. Dieses drehte sich, prallte in die Mittelleitplanke und dann gegen einen Lieferwagen.

Der Mann konnte danach auf den Pannenstreifen fahren. Beide Lenker kamen mit dem Schrecken davon und blieben unverletzt. Der Sachschaden beträgt mehrere zehntausend Franken.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

1 Kommentare
  1. Bol22, 29.02.2020, 08:55 Uhr

    Das ist echt gefährlich. Ein Gang in die Garage lohnt sich vor jedem Winter um die Autoreifen kontrollieren bzw. wechseln zu lassen.

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.