Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!

14.11.2019, 11:51 Uhr Schnee und Kälte in Spanien

1 min Lesezeit 14.11.2019, 11:51 Uhr

Eine Kaltfront hat in weiten Teilen Spaniens für erste Schneefälle gesorgt. Im Zentrum des Landes, speziell in den Provinzen Madrid, Ávila und Segovia, sei es bereits zu Beeinträchtigungen des Strassenverkehrs gekommen, berichtet der staatliche Fernsehsender RTVE. Lastwagen und Busse könnten teilweise nicht mehr fahren. Landesweit gingen die Temperaturen stark zurück. In den Regionen Asturien und Galicien würden heftige Winde und Neuschnee von bis zu 40 Zentimetern erwartet, hiess es. Auf mehreren Bergpässen seien bereits Schneeketten erforderlich. Sturmwarnungen gab es auf der Insel Mallorca, wo Böen von bis zu 70 km/h und stürmische See erwartet werden.

Unterstütze Zentralplus
War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare