Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
Nach Messerangriff: Verletzter Schmutzli konnte Spital wieder verlassen
  • Regionales Leben
  • Polizei
  • Update
Der 15-Jährige Albaner hat den 17-Jährigen Schmutzli mit einem Messer angegriffen. (Bild: Adobe Stock)

Festnahme am St-Nikolaus-Einzug in Rickenbach Nach Messerangriff: Verletzter Schmutzli konnte Spital wieder verlassen

2 min Lesezeit 01.12.2019, 17:54 Uhr

Am Chlauseinzug in Rickenbach ist es zu einem Streit zwischen zwei Jugendlichen gekommen. Ein 17-jähriger Rickenbacher erlitt eine Schnittverletzung. Ein 15-jähriger Albaner wurde vorläufig festgenommen.

Am Samstagabend fand in Rickenbach der traditionelle Chlauseinzug statt. Nach dem Einzug kam es laut Mitteilung der Luzerner Polizei zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Jugendlichen.

Im Verlaufe dieser Auseinandersetzung wurde einem 17-jährigen Schweizer, welcher als «Schmutzli» unterwegs war, eine Schnittverletzung am Rücken zugefügt. Er wurde durch den Rettungsdienst 144 ins Spital gefahren. Er konnte das Spital nach ambulanter Behandlung wieder verlassen.

Unterstütze Zentralplus

Taschenmesser gefunden, Tat gestanden

Der mutmassliche Täter, ein 15-jähriger Jugendlicher aus Albanien, wurde vor Ort festgenommen. Die Tatwaffe, ein aufklappbares Taschenmesser, konnte sichergestellt werden.

Der Jugendliche gab die Tat zu und wurde nach der Einvernahme am Sonntag wieder entlassen.

Beim betroffenen Schmutzli soll es sich um einen jungen Lehrling aus der Region handeln. Zu «20 Minuten» sagte er: «Ich will keine grosse Geschichte daraus machen und alles am liebsten möglichst schnell vergessen.» Es sei aber erschrocken, als der zwei Jahre jüngere Jugendliche plötzlich ein Klappmesser zückte. Warum dieser auf ihn losgegangen sei, wisse er nicht: «Keine Ahnung. Ich habe ihn auch nicht provoziert.»

Es würde ihm bereits wieder gut gehen. Im Spital musste er die Wunde nähen lassen. Am Montag will er wieder die Schule besuchen.

Die Untersuchung führt die Jugendanwaltschaft des Kantons Luzern.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

In diesen Artikel haben wir viel Zeit investiert. Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare