Schiffsgastronomen übernehmen «Ampersand»
  • News
Fredy Wagner von der Tavolago AG (links) mit Filiz und Cafer Sezer. (Bild: zvg)

Wechsel bei Grillrestaurant in Luzerner Neustadt Schiffsgastronomen übernehmen «Ampersand»

2 min Lesezeit 15.06.2018, 17:04 Uhr

Weiterer Zuwachs für die Tavolago AG: Das Gastrounternehmen der Schifffahrtsgesellschaft übernimmt im Herbst das Restaurant «Ampersand» in der Luzerner Neustadt. Das Konzept soll dasselbe bleiben – etwas aber verändert sich.

Beizerwechsel in der Luzerner Neustadt: Tavolago bewirtschaftet ab September 2018 neu das Grill Restaurant «Ampersand». Das bewährte Gastrokonzept mit Fleischspezialitäten vom Holzkohlegrill, Vinothek und Cigar Lounge werde übernommen, heisst es von Seiten der Tavolago AG, die den Wechsel diesen Freitag mitteilt.

Das «Ampersand» ist bekannt für seine gegrillten Fleisch-, Fisch- und Geflügel-Spezialitäten. Bisher wurde das Lokal von Filiz und Cafer Sezer betrieben. Das Ehepaar ist in der Luzerner Gastronomieszene bestens bekannt, führen die beiden doch beispielsweise die beiden Restaurants Basilico und Jeff’s Burger, die ebenfalls in der Neustadt zuhause sind. Die beiden haben das «Ampersand» vor rund zweieinhalb Jahren eröffnet, anstelle des ehemaligen «Havanna».

«Wir freuen uns sehr, ein so tolles Lokal zu übernehmen», wird Fredy Wagner, Geschäftsführer Tavolago AG, in einer Mitteilung zitiert. Nebst dem stilvolle Konzept mit Grillspezialitäten würdigt er die zukunftsträchtige Ecklage in der sich prächtig entwickelnden Luzerner Neustadt als besonders positiv.

Mit neuem Bier am Start

Am bisherigen Gesamtkonzept soll festgehalten werden. Einige Details werden mit der Übernahme angepasst. So wird in Zukunft auch im «Ampersand», wie in allen Tavolago Betrieben das eigene Urbräu Bier ausgeschenkt. Der Regionalität und Herkunft der Produkte soll zudem noch mehr Gewicht gegeben werden.

Seit ihrer Gründung im Jahr 2006 hat sich die Tavolago zu einem der grössten Gastronomieunternehmen der Zentralschweiz entwickelt. Neben der Gastronomie auf den Schiffen der Schifffahrtsgesellschaft des Vierwaldstättersees (SGV) – die kürzlich in Zürich für Schlagzeilen sorgte – werden unter anderem auch die Messe Luzern, das LUZ Seebistro, das Hotel Restaurant Stern Luzern und das Wirtshaus Taube betrieben.

Das Restaurant Ampersand an der Hirschmattstrasse steht vor einem Wechsel.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.