04.01.2020, 19:29 Uhr Schauspielerin Veronika Fitz gestorben

1 min Lesezeit 04.01.2020, 19:29 Uhr

Mit ihrer Paraderolle in der BR-Serie «Die Hausmeisterin» eroberte Veronika Fitz die Herzen der Fernsehzuschauer – nun ist die bayerische Volksschauspielerin im Alter von 83 Jahren gestorben. Ihre Tochter gab am Samstag bekannt, dass Fitz ihrer langen schweren Krankheit am Donnerstag im Kreis ihrer Familie im oberbayerischen Bad Aibling erlegen sei. «Sie war eine wunderbare und eigensinnige Frau», sagte sie der Deutschen Presse-Agentur in München. Bundesweit berühmt wurde Grimme-Preisträgerin Fitz auch mit ihren Auftritten in der ZDF-Serie «Forsthaus Falkenau». Zuletzt stand sie 2010 im Drama «In aller Stille» vor der Kamera, zu dem ihre Tochter das Drehbuch geschrieben hatte. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF