News aus der Region
«Schappe Süd» wird zum «Kulturquadrat»
  • Aktuell
Das markante Sheddach im zukünftigen Schappe-Saal wurde angehoben – nun ist der ehemalige Feuerwehrstützpunkt kaum wiederzuerkennen. (Bild: gwa)

Zukünftiges Krienser Kulturzentrum mit neuem Namen «Schappe Süd» wird zum «Kulturquadrat»

1 min Lesezeit 28.04.2017, 10:25 Uhr

Der Name soll Programm sein: Das neue Jugend- und Kulturzentrum Schappe im Herzen Kriens tritt neu unter dem Begriff «Kulturquadrat» auf. Im Juli nimmt es seinen Betrieb auf.

Der ehemaligen Seidenspinnerei «Schappe» zwischen Kriensbach und Busschleife in Kriens wird diesen Sommer neues Leben eingehaucht. Dann eröffnet nämlich das neue Jugend- und Kulturzentrum (zentralplus berichtete). Und das mit neuer Bezeichnung: Das Zentrum erhält den Namenszusatz «Kulturquadrat», wie aus dem Gemeindeblatt «Kriens Info» hervorgeht. 

Die Räume wurden in den letzten Monaten umfassend umgebaut. Ab Juli werden sie etappenweise in Beschlag genommen. Nach Abschluss aller Arbeiten stehen 18 zusätzliche Räume zur Verfügung – vom Kleinzimmer für zwei bis drei Personen bis zum Eventsaal für über 500 Gäste. 17 Räume befinden sich auf dem Schappe-Areal, der 18. ist der Theaterproberaum im Unterwerk Fenkern beim Kirchbühlschulhaus.

Seit kurzem können die Räume bei der Gemeinde Kriens gemietet werden. Und sie sind laut dem Krienser Jugendbeauftragten Kurt von Rotz sehr beliebt. Einzig die Kunst-Ateliers können nicht reserviert werden, da die Gemeinde sie fix an Krienser Kulturschaffende vergeben möchte. Im Rahmen des Krienser Zentrumstages erhalten Interessierte am 28. Oktober einen Einblick in die neuen Räume des «Kulturquadrates».

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.