SC Kriens spannt mit Wasser für Wasser zusammen
  • News
Der Luzerner Verein «Wasser für Wasser» wehrt sich gegen einen Artikel in der «NZZ am Sonntag». (Bild: zvg)

Unterstützung für Projekte in Afrika SC Kriens spannt mit Wasser für Wasser zusammen

2 min Lesezeit 01.11.2018, 12:46 Uhr

Der SC Kriens arbeitet künftig mit Wasser für Wasser zusammen. Diese Zusammenarbeit beruht nicht auf einem Zufall – waren doch die Gründer des WfW-Vereins einst selbst Fussballer.

Der SC Kriens teilt mit, dass Wasser für Wasser (WfW) und der Sportclub zusammenarbeiten werden. Im neuen Restaurant 1944 des Stadions Kleinfeld wird künftig das Leitungswasser unter dem Label von WfW verkauft. Mit einem Teil des Erlöses wird die WfW-Projektarbeit in Afrika unterstützt.

Wasser für Wasser ist eine 2012 gegründete Non-Profit-Organisation aus Luzern, die mit Gastro- und Büro- Partnerschaften sowie weiteren Projekten das Trinken von Leitungswasser fördert, das Spenden für Wasserprojekte in den Alltag integriert und für den Wert einer sicheren und zahlbaren Leitungswasserversorgung sensibilisiert. WfW stärkt in unterstützungsbedürftigen Stadtgebieten von Sambia und Moçambique die Wasserversorgung systematisch. Dies beinhaltet den Aufbau von Leitungswassersystemen, sanitären Anlagen, Siedlungshygiene sowie die Förderung von Berufsbildung im Wassersektor. In Sambia wurde für über 60’000 Menschen Zugang zu sauberem Wasser geschaffen.

Gründer sind ehemalige Fussballer

Fussball und WfW passen sehr gut zusammen, denn die beiden Gründer-Brüder Morris und Lior Etter waren einst selbst aktive Fussballer. «Fussball lehrte mich, dass sich kontinuierliche Arbeit und Fleiss auszahlen und dass man nur im Team etwas erreichen kann. Zudem habe ich durch meine Erfahrungen im Profifussball eine gewisse Angst vor grossen Namen ablegen können und ich habe gelernt, in wichtigen Momenten präsent zu sein», sagt Lior Etter.

Neben Morris und Lior waren auch die beiden aktuellen Geschäftsleiter, Samuel Imbach und Joel Dickenmann sowie der Kommunikationsverantwortliche Jan Miotti, aktive Fussballer beim SC Kriens. Samuel war in der Saison 10/11 Teil der 1. Mannschaft, Joel hat von der Fussballschule bis U18 die gesamte Juniorenabteilung durchlaufen und spielte bis 2008 in der zweiten Mannschaft und Jan kickte von 1996 bis 2006 als Junior beim SCK.

«Das soziale Engagement der ehemaligen Fussballer für Afrika ist bewundernswert und zudem sehr erfolgreich. Es passt gut zur Philosophie des SCK und wir freuen uns Partner von WfW zu werden», unterstreicht Tom Tobler, Kommunikationsverantwortlicher beim SC Kriens.

 

Du bist noch kein Möglichmacher? Als Möglichmacherin kannst Du zentralplus unterstützen. Mehr erfahren.

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Mach jetzt zentralplus möglich

Unterstütze mit einem freiwilligen Abo

Schon über 340 Personen stehen ein für Medienvielfalt in der Zentralschweiz. Denn guter Lokaljournalismus kostet Geld. Mit deinem freiwilligen Abo machst du zentralplus möglich. Wir sagen danke. Hier mehr erfahren

×
×
jährlich monatlich
Du machst es möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglich
  • Du wirst klüger und glücklich (ohne Garantie)
CHF5.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst es möglicher
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglicher
  • Du wirst klüger und glücklicher (ziemlich sicher)
CHF15.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst das Unmögliche möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du kannst an einer Redaktionssitzung teilnehmen
  • Du machst das Unmögliche möglich
  • Du wirst klüger und noch glücklicher (sicher)
  • Du machst uns sehr glücklich
CHF30.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst es möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglich
  • Du wirst klüger und glücklich (ohne Garantie)
CHF5.00 / Monat
CHF60.00 / Jahr
zentralplus unterstützen
Du machst es möglicher
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglicher
  • Du wirst klüger und glücklicher (ziemlich sicher)
CHF15.00 / Monat
CHF180.00 / Jahr
zentralplus unterstützen
Du machst das Unmögliche möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du kannst an einer Redaktionssitzung teilnehmen
  • Du machst das Unmögliche möglich
  • Du wirst klüger und noch glücklicher (sicher)
  • Du machst uns sehr glücklich
CHF30.00 / Monat
CHF360.00 / Jahr
zentralplus unterstützen