14.08.2019, 11:07 Uhr SBB: Sofortmassnahmen nach Unfall

1 min Lesezeit 14.08.2019, 11:07 Uhr

Nach dem tödlichen Arbeitsunfall eines Zugbegleiters hat die SBB Sofortmassnahmen beschlossen. Unter anderem werden seit Anfang Woche alle betreffenden Wagentypen überprüft. Bei den bisher über 360 kontrollierten Zugtüren seien fünf defekte entdeckt worden, sagte die SBB an einer Medienkonferenz. Zudem habe man bei den Kontrollen der Türtechnik einen bisher unbekannten Fehler beim Einklemmschutz festgestellt. Dieser reagiere teils zu wenig sensibel. Der Fehler stehe aber nicht im Zusammenhang mit dem Unfall. Ein SBB-Zugbegleiter war letzte Woche bei der Abfertigung eines Interregio-Zuges in der Türe eingeklemmt und mitgerissen worden. Er starb. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.