06.11.2020, 09:07 Uhr SBB für Mehrsprachigkeit ausgezeichnet

1 min Lesezeit 06.11.2020, 09:07 Uhr

Die SBB-Kundenbegleiterinnen und -begleiter erhalten für ihre gelebte Mehrsprachigkeit den Oertli-Preis 2020. Jedes Mal, wenn sie die Sprachgrenze überquerten, würden sie die Landesspracht wechseln. Hinzu komme Englisch. Dank den Kundenbegleitern werde die Viersprachigkeit der Schweiz in den Zügen gelebt und erlebt, würdigt sie die Stiftung. Der mit 30’000 Franken dotierte Preis wird den SBB übergeben. Die Bahn will damit ihr Sprachlernprogramm für das Zugpersonal weiter entwickeln. Ziel sei nicht die perfekte Beherrschung einer Sprache. Die Mitarbeitenden sollten einfach und direkt Auskunft geben können.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.