22.08.2019, 07:58 Uhr SBB/BLS: Einigung beim Fernverkehr

1 min Lesezeit 22.08.2019, 07:58 Uhr

Die BLS wird ab Dezember im Fernverkehr drei Strecken unter der Konzession der SBB betreiben. Die BLS und die SBB hätten eine einvernehmliche Lösung gefunden, heisst es in einer Mitteilung des Verkehrsdepartements. Der Rechtsstreit um die Fernverkehrskonzession sei somit beigelegt. Ab Dezember 2019 wird die BLS die Linie «Bern–Biel» und ab Dezember 2020 die Linie «Bern–Burgdorf–Olten» sowie die Linien «Bern–Neuenburg» und «Neuenburg–La Chaux-de-Fonds» betreiben. Die BLS betreibt die Linien zwar unter der Fernverkehrskonzession der SBB, aber in voller Eigenverantwortung mit eigenem Rollmaterial und eigenem Personal. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.