21.04.2021, 07:50 Uhr SBB bestellt neue Doppelstockzüge

1 min Lesezeit 21.04.2021, 07:50 Uhr

Die SBB hat beim Zughersteller Stadler 60 Interregio-Doppelstockzüge vom Typ Dosto bestellt. Der Betrag beläuft sich auf rund 1,3 Milliarden Franken. Mit einem Grossteil der Bestellung will die SBB einen Teil der alten Flotte ersetzen. Gleichzeitig soll damit Leuten mit Behinderungen ein hindernisfreier Einstieg in die Züge ermöglicht werden. 19 der neuen Fahrzeuge sollen eingesetzt werden, um im Regionalverkehr in den Regionen Zürich und Westschweiz Kapazitätsengpässe zu beheben und mehr Komfort zu schaffen. Die ersten Fahrzeuge sollen ab Fahrplan 2024 eingesetzt werden. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF