21.03.2021, 17:36 Uhr Saxofon wurde vor 175 Jahren patentiert

1 min Lesezeit 21.03.2021, 17:36 Uhr

Ohne das Saxofon gäbe es die legendären Soli in «Money» von Pink Floyd und «The Logical Song» von Supertramp nicht. Vor genau 175 Jahren, am 21. März 1846, hat es Adolphe Sax patentieren lassen. Der belgische Musiker erfand das Blasinstrument bereits 1840. Vorerst aber fand es keinen Anklang. Der eigentliche Siegeszug des Instruments begann erst mit dem Aufkommen des Jazz. Dort löste das Saxofon die Trompete als dominierendes Instrument ab. Dem Erbauer brachte das Saxofon zu Lebzeiten kaum Glück. Neider beschuldigten ihn des Plagiats. Klagen gegen seine Widersacher drängten ihn mehrmals an den Rand des Konkurses. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF