27.09.2021, 21:51 Uhr Sänger R. Kelly schuldig gesprochen

1 min Lesezeit 27.09.2021, 21:51 Uhr

Im Missbrauchsprozess gegen den Sänger R. Kelly haben die Geschworenen in den USA ein Urteil gefällt und Kelly für schuldig befunden. Das verkündeten sie am Gericht in New York. Der 54-jährige RnB-Sänger R. Kelly war unter anderem wegen sexueller Ausbeutung Minderjähriger, Kidnapping und Bestechung angeklagt. Nun wurde er in allen, insgesamt 9 Anklagepunkten, für schuldig befunden. Ihm droht nun eine lange Haftstrafe. Erste Anschuldigungen gegen R. Kelly wurden bereits vor 25 Jahren bekannt. 2008 stand er wegen des Besitzes von Bildern schweren sexuellen Kindesmissbrauchs vor Gericht, und wurde freigesprochen. (swisstxt)

Du bist noch kein Möglichmacher? Als Möglichmacherin kannst Du zentralplus unterstützen. Mehr erfahren.

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Mach jetzt zentralplus möglich

Unterstütze mit einem freiwilligen Abo

Schon über 350 Personen stehen ein für Medienvielfalt in der Zentralschweiz. Denn guter Lokaljournalismus kostet Geld. Mit deinem freiwilligen Abo machst du zentralplus möglich. Wir sagen danke. Hier mehr erfahren