17.03.2021, 21:18 Uhr Rutte vor Wahlsieg in Niederlanden

1 min Lesezeit 17.03.2021, 21:18 Uhr

Bei der Parlamentswahl in den Niederlanden zeichnet sich einer Nachwahlbefragung zufolge eine vierte Amtszeit von Ministerpräsident Mark Rutte ab. Die am Mittwochabend veröffentliche Erhebung sagte für seine konservativ-liberale Partei VVD 35 Sitze im Unterhaus voraus und für den links-liberalen Koalitionspartner D66 27 Sitze. Der 54-jährige Rutte ist seit 2010 Ministerpräsident. Seine Regierung erklärte im Januar ihren Rücktritt wegen eines Skandals um zu unrecht zurückgeforderte Kinderzulagen. Die Wahl fand über drei Tage verteilt statt, um in der Coronavirus-Pandemie grössere Ansammlungen zu vermeiden. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.